Indians gewinnen im Finale des V-Cup 2019 knapp gegen Bulls
 
Die Indians gewinnen das Finale gegen die Hard Bulls nach einer spannenden Begegnung schlussendlich mit 7:5 und holen sich damit den Wanderpokal nach 5 Jahren wieder zurück nach Dornbirn.
 
Am 3. Platz landet die 1. Mannschaft aus Feldkirch, knapp dahinter das RLW Team des Veranstalters, die Hard Bandidos. Der 5. Platz geht an das Team der BSC Dornbirn Indians 2 und der 6. Platz an BSC Feldkirch Cardinals 2.
Viele Zuseher, Fans und Interessierte erlebten ein wunderbares Turnier, bei bestem Wetter und bei bester Verpflegung. An beiden Tagen waren die Tribünen voll besetzt. Der VBSV bedankt sich bei allen Mitwirkenden wie Spieler, Trainer, Betreuer, Umpire, Fans und vor allem beim Organisationsteam der Hard Bulls für die Ausrichtung des Turniers.