Newsfeed Olympiazentrum Vorarlberg

  1. Zuverlässig und sicher mobil zu sein, ist für das Olympiazentrum Vorarlberg ein unverzichtbarer Bestandteil der täglichen Arbeit. “Wir sind nicht nur in ganz Vorarlberg sondern auch öfters über die Grenzen hinaus unterwegs – egal ob es um Betreuungseinsätze, Besprechungen oder die Teilnahme an Tagungen und Kongressen geht. Da bin ich unheimlich froh, dass wir die […]
  2. Sepp Schneider beendet seine Karriere als nordischer Kombinierer. Der 26-jährige Egger hatte bis zuletzt mit zahlreichen Verletzungen, ua einigen Kreuzbandrissen, zu kämpfen. Diese seien auch ausschlaggebend gewesen, die Laufbahn nun zu beenden, so Schneider. Von seinem Weltcupdebüt 2012 bis zum letzten Weltcup seiner Karriere (Dezember 2015 in Ramsau am Dachstein) bestritt Sepp Schneider 24 Einzel-Weltcuprennen. […]
  3. Der Ausbildungskalender 2018 ist da. Hier gibt es ihn als übersichtlichen Download, damit keine wichtigen Termine mehr versäumt werden:   Ausbildungskalender 2018
  4. Adam Ondra, von Vielen aktuell als weltbester Kletterer gesehen, absolvierte diese Woche eine auf Kletterer zugeschnittene Leistungsdiagnostik im Olympiazentrum Vorarlberg. Zu dieser Einschätzung trägt unter anderem bei, dass er der erste und bislang einzige Kletterer ist, der eine Route im Schwierigkeitsgrad 9c meistern konnte (Bericht auf derstandard.at).   Der Kontakt kam über Klaus Isele, MSc D.O. (Therapierbar […]
  5. Nach dem hervorragenden Saisonauftakt in Italien entschied sich die Bianca Steurer sehr kurzfristig für einen Start in Lissabon, um weitere Punkte für die Challenge Gesamtwertung zu sammeln und die gute Form zu nutzen.   Nach einer soliden Schwimmleistung über die 1,9km startete Steurer wie vor 2 Wochen auf dem Rad erneut ihre Aufholjagd. Gemeinsam mit […]
  6. Weil Vorarlbergs Karate-Lady Bettina Plank bei der offiziellen Übergabe von Sportehrenzeichen Mitte Dezember 2017 nicht anwesend sein konnte, wurde ihr von Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink am Freitagabend (18. Mai) im Rahmen eines kleinen Festakts in der ÖKO-Mittelschule Mäder nachträglich das Ehrenzeichen für sportliche Leistungen in Gold verliehen. Dabei würdigte Schöbi-Fink die bemerkenswerten Leistungen der jungen Athletin […]
  7. Hochwertige Referenten mit praxisorientierten Inputs, ein sympathischer Stargast Martin Schmitt und ein unterhaltsames Rahmenprogramm für die Teilnehmer prägten das 1. Sportsymposium Vorarlberg in Schruns im Montafon.   Sportlandesrätin Dr. Barbara Schöbi-Fink informierte die 120 Teilnehmer bei der Eröffnung über die Ideen zur Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg und Liechtenstein unter anderem in der Trainer-Fortbildung. Der Landessportverband Baden-Württemberg […]